Slider_header_nachhaltige_mobilitaet

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich verstehe

In einem Vorhaben für die UFOP wurde das Potential von Biodiesel hinsichtlich des Abgasemissionsverhaltens untersucht. An dem firmeneigenen Prüfstand mit einem Common-Rail-Versuchsmotor wurde genormter Diesel und Biodieselkraftstoff (FAME) verglichen. Unter anderem wurde festgestellt, dass mit einer für Biodiesel optimierten Einspritzstrategie die Partikelemissionen im Vergleich zu Dieselkraftstoff um ein Vielfaches abgesenkt werden können. Hervorzuheben ist dabei außerdem, dass keine Stickoxiderhöhung oder ein Kraftstoffmehrverbrauch (energieäquivalent) entstehen. Ursache hierfür sind die spezifischen physikalischen und chemischen Eigenschaften von Biodiesel, die sich sehr gut mit modernen Dieselmotoren kombinieren lassen.

Infobox

Titel: Untersuchung des innermotorischen Potenzials von Biodiesel zur Senkung von Partikelemissionen

Projektträger: Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen e. V.

Zeitraum: 2012

 

Kontakt zu regineering

Adresse

regineering GmbH

Alemannenstr. 25

85095 Denkendorf

 

Tel: +49 (0) 8466 90414-0

Fax: +49 (0) 8466 90414-29

Mitgliedschaften

Logo FVV.

Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen (FVV) e.V.

 Bundesverband Dezentraler Ölmühlen und Pflanzenöltechnik e. V.

 

Bundesverband Dezentraler Ölmühlen und Pflanzenöltechnik e.V.


 

 

  

 

 

 

Go to top